Urlaub_Portugal_algarve_Banner

Urlaub an der Algarve – Günstige Angebote für deinen Sommer 2019!

Eine Region, die Besucher aus ganz Europa anzieht, muss das gewisse Etwas haben. Und genau das erlebt ihr beim Urlaub an der Algarve. Im Süden Portugals gelegen, begeistert die Region mit feinen Sandstränden, einer Steilküste mit versteckten Buchten für den Liebesurlaub zu zweit oder einer schroffen Felsformation. Und das Tolle: Beim Aufenthalt an der Algarve gibt es eine „Sonnen-Garantie“. Ganze 300 Sonnentage weist das Gebiet pro Jahr auf. Findet jetzt günstige Pauschalreisen, Flüge und Unterkünfte für die Ferien an der Algarve!

Unsere Top 3 Algarve Knaller für den Sommer:

fruehbucher urlaubspiraten aegypten angebotePin it
  • Hin-und Rückflug
  • Pestana Viking Beach & Golf Resort
  • Frühstück
  • luxuriöser Spa und Panoramaterrasse über dem Meer
  • traumhafte, ruhige Lage oberhalb des Meeres 
  • Hin-und Rückflug
  • The Prime Energize Hotel
  • Frühstück
  • 100% Weiterempfehlung
  • Sport- und Fitnessangebote
  • Hin-und Rückflug
  • Alfamar Beach & Sport Resort
  • Frühstück und inklusive Mietwagen
  • 15 Tennisplätze
  • direkte Strandlage

Allgemeine Informationen zur Algarve

In der Region an der Algarve sind etwa 440.000 Menschen zu Hause. Der Verwaltungssitz liegt in Faro – zudem ist Faro die größte Stadt im Süden Portugals. Nördlich der Algarve befindet sich die Region Alentejo, im Osten grenzt sie an Spanien. Der Süden und der Westen liegen direkt am Atlantik. Dabei beträgt die Nord-Süd-Ausdehnung des Küstengebietes ungefähr 50 Kilometer, die Ost-West-Küste ist über 150 Kilometer lang.

Für euren Urlaub an der Algarve stellt ihr die Uhr eine Stunde zurück, um euch an die Landeszeit anzupassen. Ihr bezahlt in den Ferien bequem mit dem Euro.

Klima an der Algarve ☀

Sonne satt erwartet euch im Urlaub an der Algarve - hier werden europaweit die meisten Sonntage (300 pro Jahr!) gezählt! Kein Lust auf Frieren im deutschen Winter? Dann bucht eure Reise an die Algarve und erlebt hier Januar-Tage mit Temperaturen bis zu 20 Grad. Im Winter an der Algarve fallen die Temperaturen nur selten unter 10 Grad Celsius.  Aufgrund der heißen und trockenende Sommer hat zuletzt die Brandgefahr zugenommen. Die kühlen Atlantikwinde sorgen jedoch dafür, dass extreme Sommerhitze höchstens wenige tage am Stück anhält. 

Anreise an die Algarve

Für euch ist der Weg das Ziel – oder die Anreise schon Teil des Urlaubs? Dann gestaltet die Algarve Reise als Roadtrip über das gut ausgebaute, zweispurige Fahrbahnnetz. Die Auto-Estrada Via do Infante de Sagres, die A22, verläuft unweit von Lagos und führt euch vorbei an vielen kleinen Küstenorten. Wichtig: Auf den Autobahnen in Portugal gilt ein Tempolimit von 120 Stundenkilometern. Auf den Landstraßen seid ihr mit maximal 100 Stundenkilometern unterwegs. Auf den Straßen ist eine Mautgebühr fällig. Euer Auto wird elektronisch erfasst und ihr habt die Möglichkeit, die Gebühr mit der Kreditkarte zu bezahlen, das Anhalten ist nicht nötig.

Ebenfalls unterhaltsam ist die Anreise an die Algarve mit der Bahn. Vielleicht bietet sich für euch ein InterRail-Ticket an, mit dem ihr für einen Tarif mehrere europäische Länder durchfahrt.

Ihr könnt auf verschiedenen Wegen in den Urlaub an der Algarve starten. Entspannt und schnell kommt ihr mit dem Flieger in der Sonne an. Als Ziel wählt ihr den Airport von Faro. Ab Frankfurt-Hahn oder ab Düsseldorf-Weeze gibt es mitunter richtig günstige Verbindungen. Kalkuliert eine Flugdauer von etwa drei Stunden ein. Alternativ bietet sich ein Flug über die Hauptstadt Lissabon oder nach Jerez de la Frontera im spanischen Andalusien an, um einen billigen Tarif zu erhalten.

Urlaub an der Algarve - beliebte Reiseziele

Klar, an den Stränden der Algarve ist es überall schön, deshalb lieben wir schließlich unseren Strandurlaub in Portugal. Doch es gibt Orte und Gegenden, die echte Highlights darstellen.

Albufeira – Algarve Reisen für Party-People

Der kleine Ort Albufeira befindet sich keine 50 Kilometer von Faro entfernt im Westen. Hier lasst ihr es im Urlaub so richtig krachen. Zahlreiche Clubs, Bars und Kneipen laden das Publikum zum Feiern ein. Dabei wird ein moderner Style großgeschrieben. Mitunter befinden sich die Locations in direkter Nähe zum Strand, sodass ihr eure fruchtigen Cocktails mit atemberaubender Aussicht schlürft und ausgelassen zu den angesagten Tropical-Beats im Sand tanzt. 

Feiert in den Ferien an der Algarve in den beliebtesten Clubs in Albufeira, wie zum Beispiel:

  • der Kiss Disco Club
  • der Libertos Lounge Club
  • der Club Heaven

Der Name der Stadt bedeutet übersetzt „Burg über der Stadt“. Die Burg gibt es heutzutage nicht mehr, dafür zeugen aber die vielen kleinen verwinkelten Gassen und Häuser von vergangen Zeiten und sorgen für ein stimmungsvolles Flair. Das bedeutet für euch: Wenn ihr genug vom bunten Treiben habt, flaniert ihr durch die herrliche Altstadt Albufeiras oder unternehmt einen kleinen Ausflug in eine der alten Kirchen. Vor den Toren des Ortes gibt es herrlich duftende Zitronen- und Apfelsinenhaine, die ihr auf Wanderungen passiert. Ein Algarve Urlaub für alle Sinne!

Lagos, die malerische Hafenstadt an der Algarve

Wenn ihr auf eurer Reise die Algarve und ihre Geschichte näher kennenlernen wollt, seid ihr hier genau richtig: Lagos ist eine geschichtsträchtige Stadt, was sich in den zahlreichen Denkmälern und Gebäuden im historischen Stadtzentrum widerspiegelt. Lange Zeit war Portugal eine der größten Seefahrernationen der Welt. Noch heute zeugt die kulturelle Vielfalt der Hafenstädte von dem Einfluss verschiedener Regionen. In Lagos staunt ihr über die robusten Bauwerke wie die Porta de São Gonçalo oder das Fort Ponta da Bandeira, die einst als Schutz gegen Angreifer genutzt wurden.

Nachdenklich stimmt ein Besuch auf dem Mercado de Escravos unweit des alten Stadttores. Auf diesem Marktbereich gab es den ersten Sklavenhandel in Europa.

Neben Kultur und Sehenswürdigkeiten, warten in Lagos auch weitere spannende Aktivitäten auf euch. Dazu zählen natürlich Wassersportaktivitäten jeglicher Art, wie Ausflüge mit Schnellbooten, Jetbooten oder Jet-Skis, aber auch Bootstouren durch Grotten oder welche, auf denen ihr Delfine beobachten könnt. 

Urlaub in Faro, der größten Stadt an der Algarve

Faro begeistert Reisende an der Algarve mit einer wunderschönen Promenade. Es macht Spaß, hier entlang zu schlendern und einerseits den Blick auf das Meer und andererseits das Panorama der liebevoll restaurierten Bauwerke zu genießen. Die Altstadt ist wie gemacht dafür, sich treiben zu lassen. Vielleicht verschlägt es euch in eins der netten Cafés der Stadt, wo ihr von einem Tischchen vor dem Lokal aus das Treiben in den Gassen verfolgt, oder ihr findet euch umgeben vom herrlichen Grün der verschiedenen Parks in Faro wieder und nehmt eine kleine Auszeit. Kulturelle Highlights, die ihr hier im Urlaub an der Algarve bewundern könnt, sind unter anderem der barocke Stadtpalast Solar do Capitao-Mor und der Bischofspalast Paco Episcopal.

Faro ist eine pulsierende Universitätsstadt. Wer zur Abendstunde Lust auf ein bisschen Party hat, der ist hier gut aufgehoben. Anders als in Albufeira trefft ihr beim Feiern vor allen Dingen auf die Einheimischen. 

Aktivitäten und Ausflugsziele für eure Reise an die Algarve

Bestimmte Aktivitäten und Ziele sind beim Urlaub an der Algarve einfach Pflicht.

Wellenreiter aufgepasst – an der Algarve wird gesurft

Der mitunter starke Wellengang des Atlantischen Ozeans macht die Algarve zu einem echten Paradies für Surfer. Im Frühling und im Sommer sind an der Westküste die besten Wellen zu erwarten, im Winter an den Küsten im Süden. Aber keine Sorge: Die Wassertemperatur liegt ganzjährig im Durchschnitt bei 20 Grad. Fortgeschrittene stürzen sich sofort mit ihrem Board ins Wasser, Anfänger nutzen das breite Angebot der Surfschulen, um die Basics zu lernen. Hier gibt es noch mehr Tipps für euren Surfurlaub

Für Taucher und Hobby-Schnorchler ist der Strand an der Praia da Marinha ein echter Geheimtipp.

Fenster runter, Musik an – der Roadtrip an der Algarve

Eine Tour entlang der Küste solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug angereist ist, der findet viele Gelegenheiten, sich einen Mietwagen zu leihen. Mit dem Pkw cruist ihr nicht nur mit Blick auf den Ozean und eurem Lieblingslied im Ohr über die Küstenstraße, ihr steuert auch Buchten an, die so versteckt sind, dass sie von anderen Urlaubern kaum bemerkt werden.

Neugierig geworden? Hier könnt ihr euch noch ausführlicher über Rundreisen durch Portugal informieren!

Kulinarische Höhepunkte an Portugals Südküste

Beim Aufenthalt an der Küste liegt es selbstverständlich nahe, köstliche Meeresfrüchte und Fischgerichte zu probieren. Schöne Restaurants entdeckt ihr zum Beispiel im herrlichen Hafen von Olhao. Es gibt Angebote für jeden Geldbeutel.

Unser Piratentipp: Probiert im „Terra i Mar“ die legendäre Paella des Hauses. Dazu ein schmackhafter Rotwein – lecker!

Oder steht euch der Sinn eher noch vegetarischer Feinkost? Dann kehrt ihr ein in die Casa de Pasta, um Veggie-petiscos zu testen, die Tapas aus Portugal. Das „Escandinavia Green Spirit“ in Fuzeta hat sich komplett auf Vegetarier spezialisiert.

Sightseeing-Tipps für die Algarve

Berühmte Sehenswürdigkeiten sind gefragte Fotomotive – und davon begnen euch im Urlaub an der Algarve so einige. In Pêra unweit von Albufeira knipst ihr Fotos von den unterschiedlichen Kunstwerken aus Strandsand, die in den Sommermonaten beim Internationalen Sandskulpturenfestival FIESA aufgebaut werden.

Schon von Weitem ist der Leuchtturm Vila Real de Santo António zu sehen. Das fast 50 Meter hohe Bauwerk stammt aus dem Jahr 1989 und steht an der Einmündung des Guadiana in den Atlantischen Ozean.

Ferien an der Algarve mit der Familie

Portugal ist generell für einen Familienurlaub bestens geeignet. Die Algarve gilt als sehr kinderfreundlich. Viele Unterkünfte sind auf Familien ausgerichtet und bieten ein umfassendes Freizeitangebot für Groß und Klein. Die Strände an der Algarve sind vergleichsweise wenig verbaut, sodass ihr viel Platz habt, euch mit euren Liebsten gemütlich auszubreiten. Häufig fällt der Strand flach ins Wasser ab. Dort lasst ihr euren Nachwuchs sorglos im kühlen Nass planschen. Ein beliebter Beach ist beispielsweise der Praia da Ilha de Tavira.

Unser Piratentipp: Packt die Badeschuhe ein und geht mit den Kleinen auf Muschelsuche. Vor allem an der Sandalgarve, im Osten des Gebietes, sind unzählige Krebse und Muscheln zu finden – Ebbe und Flut sei Dank.

Tolle Highlights in den Ferien an der Algarve findet ihr für die Kinder ebenso mit den drei großen Aquaparks. Plant einen Besuch

  • im Aquashowpark in Quarteira
  • im Slide & Splash Waterslide Park in Lago
  • im Aqualand in Alquantarilha

ein. Keine Lust mehr auf Wasser? Dann vertreibt euch die Zeit beim Minigolf im Golf Park in Vilamoura oder stellt eure Kletterkünste im Hochseilgarten Luso Aventura Parque Aventura unter Beweis. Der Hochseilgarten ist bereits auf Kinder ab einem Alter von vier Jahren eingestellt.

Typische Unterkunftsarten an der Algarve

Euren Urlaub an der Algarve verbringt ihr – abhängig von der Urlaubskasse – in einem der Hotels unterschiedlicher Komfortklassen. Mit den Freunden bietet es sich an, eine Ferienwohnung anzumieten, in der jedes Paar ein eigenes Zimmer erhält. Ebenfalls ist die Region an der Algarve bei Campern gefragt. Wenn ihr mit dem Wohnmobil unterwegs seid, findet ihr viele Unterstellangebote. Und Zeltplätze stehen euch für den Campingurlaub an der Algarve ebenso zur Verfügung – Ferien an der Algarve mit direkter Nähe zur Natur.

Entspannte Urlaubstage an der Algarve genießen

Ob mit der Familie im Meer toben, alleine durch die verträumten Gassen schlendern, mit der Clique die Nacht zum Tag machen oder mit dem Liebsten den Sonnenuntergang am Meer genießen – bei dem vielfältigen Angebot an der Algarve wird jeder Besucher glücklich. Taucht ein in das Flair der herrlichen alten Fischerdörfer an der Südküste Portugals.


Hier findet ihr weitere Inspiration für euren Urlaub an der Algarve: