urlaub_kolumbien_maedchen_vor_Landschaft_angebote_guenstigPin it

Tipps und Reiseziele für alleinreisende Frauen

Weiblich, solo, abenteuerlustig

Manchmal fehlt einfach die passende Reisebegleitung, man kann sich nicht auf ein gemeinsames Ziel einigen oder man will einfach mal für sich allein sein. Doch das ist kein Grund, um Zuhause zu versauern und seine Träume aufzuschieben. Ach von 10 Deutschen reisen derzeit allein - Tendenz steigend und auch immer mehr Frauen sehen dass Alleinreisen als eine tolle Möglichkeit. Kann man hierbei doch große Unabhängigkeit demonstrieren, ist auch einfach ungebundender in Entscheidungen und mehr Spontanität ist möglich. Trotzdem gibt es einige Punkte, die man als alleinreisende Frau beachten sollte. Manche Frauen bewegen Themen wie die eigene Sicherheit, wenn man alleine in fremden Ländern unterwegs ist oder auch die Wahl des richtigen Ziels. Wir sind der Meinung, selbst ist die Frau. Daher haben wir hier ein paar Tipps zusammengetragen, worauf man als allein reisende Frau achten sollte und welche Ziele sich für Singlereisen besonders eignen.

Tolle Deals und Angebote für eure Solo Reise

Tipps und Tricks für alleinreisende Frauen

Wer noch nie allein unterwegs war und etwas Bammel hat, sollte zunächst Ziele wählen, die dem eigenen Kulturkreis ähneln und Länder wählen, bei denen die Sprachbarriere geringer ist. So sind erste Hürden schnell genommen. Dafür bieten sich Kurztrips innerhalb Europas an. Hier ist der Kulturschock nicht so groß und man findet sich einfach zurecht. Außerdem kann man sich meistens gut auf Englisch verständigen. Um schnell Gleichgesinnte kennenzulernen, kann man zum Beispiel eine Städtetour oder einen Sprachkurs buchen. Mit ein bisschen Programm kommt auch keine Langeweile auf.

Frauen, die schon routinierter im Alleinreisen sind, können auch entfernte Ziele wie die USA, Kanada, Neuseeland, Australien oder Südostasien bereisen. Egal ob Strandurlaub, Kultur oder Roadtrip – hier ist für jeden Geschmack etwas geboten.

 Infografik-_Pro_kontra_liste_allein_reisen_als_FrauPin it

Tipps gegen die Einsamkeit beim alleine reisen

Fast jeder, der schon allein unterwegs war, kennt Momente der Einsamkeit und des Heimwehs. Um dem vorzubeugen, kann man zum Beispiel immer etwas zu lesen, die Lieblingsmusik und Fotos von Familie und Freunden einpacken. In vielen Hostels gibt es gemeinsame Aktivitäten und man kann in der Gemeinschaftsküche zusammen kochen. So spart man Geld und muss nicht allein am Tisch sitzen. Und inzwischen gibt es ja zum Glück fast überall WLAN und somit eine schnelle Verbindung nach Hause.

Wer den mutigen Schritt gewagt hat, sich in das Abenteuer einer Single-Reise zu stürzen, wird dafür mit neuem Selbstbewusstsein, vielen Erfahrungen und Bekanntschaften belohnt, die man als Pärchen oder Gruppe nicht gemacht hätte. Ein weiterer Vorteil: Man kann selbst entscheiden, wohin es gehen soll und sich einfach treiben lassen. Keine faulen Kompromisse mehr!

Zur Vorbereitung der Solo Reise als Frau: Travel-Blogs und Facebook-Gruppen

Wer in seinem Umfeld nicht die passende Reisebegleitung findet, aber trotzdem nicht ganz alleine los will, der kann sich entweder einer Reisegruppe anschließen oder sich zum Beispiel über Facebook eine Mitreisende suchen.

Bekannte Facebook-Gruppen: Frauen reisen gemeinsam oder Wenn Frauen solo reisen

Auch Reiseblogs sind eine gute Vorbereitung, um sich Inspirationen und Tipps von anderen „single female travelern“ zu holen. Die bekanntesten Blogs für Frauen sind pinkcompass, bravebird oder travelontoast.

Auch bei den Urlaubspiraten arbeiten viele Weltenbummlerinnen, die gern weitere Tipps geben oder von ihren Erfahrungen berichten.

Schlafsaal oder Privatunterkunft beim alleine reisen als Frau?

Wer es sich leisten kann, für den ist ein Hotelzimmer eine komfortable Lösung. Allerdings zahlt man oft einen Einzelzimmeraufschlag, was sich schnell im Reisebudget bemerkbar macht. Günstiger fährt man mit Mehrbettzimmern im Hostel, Pensionen oder Privatunterkünften. Allerdings ist nicht jedermann für einen Schlafsaal in der Jugendherberge geeignet. Schnarchen, grölende Partyhorden & Co können schnell zu Störfakturen werden. Viele Hostels bieten inzwischen aber auch Einzel- oder Doppelzimmersowie reine Frauen-Schlafsäle. Und auch Privatunterkünfte (z.B. über AirBnB) sind eine gute und preiswerte Option, da man hier schnell mit Einheimischen ins Gespräch kommt und so noch einige Insidertipps abgreifen kann.

Wie reise ich als Frau allein sicher?

Als alleinreisende Frau sollte man nach wie vor einige Dinge beachten, um sich selbst nicht in eine Situation zu bringen, die unangenehm oder gar gefährlich werden könnte. Dies bezieht sich nicht nur darauf, welche Länder für alleinreisende oder Singlefrauen sicher sind, sondern auch auf das Verhalten vor Ort. Wir haben uns auf die Suche gemacht und die besten Tipps und Tricks von alleinreisenden Frauen für Frauen gesammelt. Zu dem bietet die travelriskmap eine Übersicht zu den sicheren und unsicheren Reiseländern.

Die richtige Kleidung beim Reisen

Andere Länder, andere Sitten. Das gillt nicht nur für alleinreisende Frauen, sondern eigentlich für alle. Besucht man ein fremdes Land, sollte man ein bisschen Respekt zeigen und sich vorher informieren, wo genau, man sich eventuell etwas weniger freizügig zeigen sollte. Entscheidet ihr euch zum Beispiel für einen Urlaub in Marokko und wollt dort eine Moschee besuchen, dann solltet ihr darauf achten, dass ihr eure Schultern bedeckt haltet und auch nicht zuviel Bein zeigt. Selbiges gilt für Reiseziele wie Dubai oder Abu Dhabi.

Wie verhalte ich mich nachts allein in einem fremden Land?

Nachts solltet ihr darauf achten, nicht umbedingt allein unterwegs zu sein. Selbiges gilt ja auch für so manche Ecken in Deutschland. Nicht selten lernt man beim Alleinreisen schnell Gleichgesinnte in der Unterkunft kennen, mit denen man sich auch zusammenschließen kann, wenn es heißt, das Reiseland zur nächtlichen Stunde zu entdecken. Gemeinsam alleine ist auch das Motto einiger Reiseveranstalter. Wenn ihr euch doch noch nicht komplett alleine in die weite Welt traut, dann ist dies keine Schande. Es gibt Anbieter mit flexiblen Gruppentouren - auch speziell für Frauen -  wie G Adventures. Hier findet ihr sicherlich die ein oder andere Verbündete, mit der ihr das Nachtleben unsicher machen könnt. Außerdem solltet ihr euch ein Taxi gönnen, um nach Hause zu kommen. Bitte achtet darauf, dass es sich hierbei um offiziell lizensiertes Taxi handelt. 

Wo bin ich?

Unabhängigkeit hin oder her. Zumindest eine Person in der Heimat sollte über euren Reiseplan bescheid wissen und auch darüber informiert sein, wo ihr euch befindet. Sollte doch einmal etwas schief gehen, weiß diese Person sofort, dass etwas nicht stimmt und WhatsApp funktioniert ja doch mittlerweile überall.

Selbstverteidigung für Frauen

Es mag für die eine oder andere vielleicht etwas übertrieben klingen, aber Selbstverteidung sollte für alleinreisende Frauen definitiv ein Thema sein. Nicht nur, könnt ihr euch zur Not ganz allein gut zur Wehr setzen, sondern steigt mit dem Wissen, dass man sich selbst verteidigen kann, auch sofort das Selbstbewusstsein und man verändert sein Auftreten. Und was gibt es besseres, als ein selbstbewusstes Auftreten als Frau?

Wertgegenstände

Das Lieblingsarmband, die Kette, die man geschenkt bekommen oder die teure Kamera, welche so unglaublich gute Fotos macht. Das alles nimmt man gerne mit in den Urlaub und das ist im Grunde genommen auch kein Verbrechen. Dennoch solltet ihr gerade beim Schmuck vorsichtig sein. Zuviel Glitzer und Glamour kann in manchen Ländern doch zu gefährlichen Situationen führen, gerade, wenn man allein unterwegs ist und es wäre doch schade, wenn das Lieblingsschmuckstück im Urlaub verschwindet. Ohne Kamera geht nicht, soviel ist klar. Allerdings solltet ihr eure teure Kamera oder euer Smartphone nicht die ganze Zeit offen vor euch herumtragen. Verstaut eure Kamera in einer Tasche und packt sie weg, wenn ihr genügend Fotos im Gepäck habt. So seid ihr definitiv sicherer. Euren Reisepass solltet ihr vor Reiseantritt einscannen und ausdrucken, sowie in einem sicheren Onlinespeicher hochladen. So habt ihr nach wie vor Zugriff zu eurem Reisepass, auch wenn er verloren gehen sollte. Dies kann weitere Schritte wesentlich erleichtern.

Gepäck sichern

Die nachfolgenden Tipps beziehen sich nicht nur auf alleinreisende Frauen. Reisen mit Handgepäck ist einfach und beliebt. Hier müsst ihr am Flughafen nicht auf euren Koffer warten und könnt euch gleich ins Abenteuer stürzen, dennoch geht es manchmal dann doch nicht ohne das Aufgabegepäck. Ihr solltet trotzdem immer die wichtigsten Unterlagen im Handgepäck transportieren, ebenso wie einen Satz Ersatzkleidung und die nötigsten Beauty-Artikel falls euer Koffer doch verloren gehen sollte und ihr einige Tage darauf warten müsst. Das klingt nervig, kann euch allerdings einiges an Ärger ersparen, wie auch eines unserer Crewmitglieder auf dem harten Weg lernen musste. Seither befolgt sie diesen Tipp ihres Großvaters, der bereits mehr als 60% der Welt bereist hat, nur zu gerne. ;) 

Die 6 besten Reiseziele für Singlefrauen

Reiseziele in Europa für alleinreisende Frauen

Für die Anfänger, aber auch für die Profis unter den Alleinreisenden eignet sich Europa ganz besonders gut. Hier gibt es viele Ecken, die unserer eigenen Kultur sehr ähnlich sind und auch die sprachliche Barriere ist nicht allzu hoch, wenn das eigene Englisch einigermaßen sitzt. Ihr stürzt euch also nicht vollkommen ins Unbekannte und der Kulturschock hält sich vermutlich in Grenzen. Hier kommen unsere top drei Reiseziele in Europa für alleinreisende Frauen.

Island zählt zu einem der sichersten Reiseländer der Welt und die Hauptstadt Reykjavik bietet sich ganz besonders gut an als Basis für Ausflüge in die traumhafte Natur des Landes. Urlaub in Island bringt euch in eine andere Welt. Hier gibt es sogar noch Elfenbeauftrage, die darauf achten, dass keinerlei Häuser an Orten gebaut werden, an denen Elfen ihr Zuhause haben könnten. Klingt verrückt? Wir finden, es klingt einfach magisch. Neben Elfen und Co. könnt ihr in den warmen Thermalquellen entspannen und die offene, sowie freundliche Bevölkerung des Landes näher kennenlernen.

Auf nach Great Britain mit euch. Eine Städtereise nach London lohnt sich immer und ist auch perfekt geeignet für alleinreisende Frauen. Die Weltmetropole hat einfach alles: Kultur, Kunst, tolle Architektur, jede Menge niedliche Pubs und die Shoppingmöglichkeiten kommen ebenfalls nicht zu kurz. Egal, ob ihr in Covent Garden die Straßenkünstler beobachtet, euch auf dem Borough Market nahe der London Bridge die besten und frischesten Köstlichkeiten der Stadt gönnt oder einen Ausflug nach China Town macht. In London wird es niemals langweilig.

Norwegen das Land der Roadtrips und der atemberaubenden Landschaft. Bei eurem Urlaub in Norwegen wird es euch sicher auch allein nicht langweilig. Wenn ihr in Oslo startet, wird euch die moderne Architektur und Offenheit der des Landes begrüßen, danach geht es auf den 18 Routen, welche extra vom Staat entlang der Naturschönheiten Norwegens angelegt wurden, zu atemberaubenden Fjorden und absoluten Highlights wie dem Preikestolen oder das verträumte Städtchen Stavanger, dessen Altstadt mit süßen Holzhäusern gestaltet.

Fernreisen für alleinreisende Frauen

Es zieht doch doch lieber in die Ferne? Europa reicht euch nicht? Kein Problem, dann nichts wie los und entdeckt die Welt. Sie ist offen und bereit für euch. Natürlich wollen wir euch auch hier bei der Wahl für euer richtiges Reiseziel unterstützen und haben daher die top drei Fernreiseziele für alleinreisende Frauen herausgesucht. Also nichts wie los und stürzt euch in's Abenteuer!

Laut "Happy Planet Index 2016" ist Costa Rica das glücklichste Land der Welt und das spürt man auch vor Ort. Bei eurem Urlaub in Costa Rica werdet ihr warmherzigen Menschen begegnen, die euch mit offenen Armen empfangen werden. Die bunte Vielfalt des Landes wird euch einfach aus den Flip Flops hauen. Egal, ob ihr euch für einen Surfurlaub in Costa Rica entscheidet, die einsamen, tropischen Strände hierbei entdeckt, auf feurige Vulkane klettert oder den Regenwald erkundet. Hier gibt es von allem etwas.

Begebt euch auf die Spuren von Gandalf, Frodo und Co und zwar am anderen Ende der Welt. Entscheidet ihr euch für einen Urlaub in Neuseeland, werdet ihr nicht mehr aus dem Staunen kommen. Nicht nur zählt Neuseeland zu den weltoffensten und freundlichsten Destinationen der Welt, nein, hier findet ihr auch noch den größten Nationalpark der Welt, der mit seinen 648 Wanderrouten so einiges zu bieten hat. Hier wird es sicher nicht langweilig und die Landschaft ist einfach atemberaubend und nicht von dieser Welt.

Asien geht doch immer, oder etwa nicht? Für die Anfänger unter den alleinreisenden Frauen empfehlen wir ganz besonders einen Urlaub in Vietnam. Das Land gilt als besonders sicher und offen. Also perfekt für den Einstieg als Frau allein on Tour. Besucht die pulsierende Metropole Hanoi oder entdeckt das aufregende Ho Chi Minh City. Ebenso empfehlenswert sind die kilometer langen und traumhaften Strände auf Phu Quoc Island und die atemberaubenden Reisterrassen in Sa Pa. Klingt gut? Vor Ort ist es umso besser!

Zu guter Letzt

Mit diesen Tipps und Tricks für alleinreisende Frauen könnt ihr euch auf in die große weite Welt machen. Genießt die Vorteile von absoluter Sponanität. Macht nur das, auf das ihr auch wirklich Lust habt und fühlt euch einfach frei. Alleinreisen ist eine Sache, die jeder einmal im Leben gemacht haben sollte, denn sie erweitert den Horizont und nichts hindert einen als Frau daran, genau das zu tun. Wir sagen, ahoi und Segel setzen!

 

von Daniela Krieger

Noch mehr Angebote und Inspiration für eure Singlereise