Pin it

Städtereise nach Verona – Romeo & Julia besuchen

Hübsche bunte Häuserfassaden, elegante Kirchen und Türme, idyllische Gassen und gemütliche Cafés machen Verona zu einer der malerischsten Städte Italiens. Ihr seid auf der Suche nach einem perfekten Ziel für einen romantischen Urlaub? Dann unternehmt eine Städtereise nach Verona!

Die Romantik-Stadt in Norditalien

Verona liegt in der norditalienischen Region Venetien, durch die mittelalterliche Altstadt schlängelt sich der Fluss Etsch. Verona ist auch bekannt als der Schauplatz des weltberühmten Shakespeare-Dramas „Romeo und Julia“ und ein beliebtes Ziel für Städtereisen und Romantikurlaub sowie Flitterwochen, denn dem Charme der historischen Gebäude, der weiträumigen Piazza Bra, den antiken Palästen und venezianischen Türbögen kann sich wirklich niemand entziehen. Auch, wenn man ohne festes Ziel einfach durch die pittoresken Altstadtgassen bummelt, erhält man immer wieder neue, begeisternde Eindrücke. Die 260.000-Einwohner-Stadt richtet außerdem jährlich Opernfestspiele und zahlreiche Rock- und Popkonzerte aus.

So kommt ihr günstig nach Verona

Ab Süddeutschland erreicht ihr Verona gut mit dem Auto – ideal, wenn ihr noch weitere Städte oder Regionen von Norditalien entdecken wollt. Ansonsten könnt ihr mit dem Flieger anreisen, günstige Flüge gibt es bereits für wenige Euro. Durch die niedrigen Flugpreise lohnt es sich bei Zeitmangel durchaus, Verona nur für einen Kurzurlaub übers Wochenende zu besuchen oder einen Tagestrip zu unternehmen.

Wenn ihr checken wollt, ob ihr an alles Wichtige für euren Trip nach Verona gedacht habt, seht euch doch mal unsere Packliste für Städtereisen an.

Die beste Reisezeit für eine Städtereise nach Verona

Die Monate von April bis Oktober sind am besten für eine Städtereise nach Verona geeignet, da die Temperaturen angenehm warm sind. Im Mai und Juni fällt allerdings mehr Regen. 

Städtereise nach Verona – Tolle Angebote für euren Urlaub
Pin it
Städtereise nach Verona – Tolle Angebote für euren Urlaub
Pin it
Städtereise nach Verona – Tolle Angebote für euren Urlaub
Pin it

Highlights in Verona: Tipps für eure Urlaubsaktivitäten

Ein Bummel durch die Altstadt, ein Fototermin am berühmtesten Balkon der Literaturgeschichte, ein Aperitivo am Ufer des Etsch … auf einer Städtereise in Verona gibt es jede Menge zu erleben.

Shopping

Die meisten Läden finden sich in der schönen Altstadt, die so kompakt ist, dass ihr sie easy zu Fuß abbummeln könnt. Besonders Kleidung, Schuhe oder Lederartikel gibt es hier günstig zu erstehen. Haupteinkaufsstraßen sind die Via Mazzini, die Via Borsari sowie die Via Capello. Auf der Piazza delle Erbe gibt es außerdem einen Markt mit Früchten, Gemüse und verschiedensten Souvenirs. Hier liegt auch Veronas größte Fußgängerzone mit jeder Menge Restaurants und Cafés, in denen ihr nach eurem Shopping-Trip entspannen könnt.

Essen und Trinken

Die hervorragende Küche aus der Region Verona beinhaltet zum Beispiel Risotto mit Radicchio oder Risotto all'Amarone sowie Polenta. Auch die Weine aus der Region sind bekannt für ihre gute Qualität.

Beliebte Lokale in Verona sind beispielsweise:

  • das Weinlokal Bottega del Vino
  • das berühmte Restaurant 12 Apostoli
  • das gemütliche Ristorante Greppia mit toller Sommer-Terrasse

Nightlife

Verona ist eher als Romantik- denn als Partystadt bekannt. Bars, Kneipen und Discos gibt es dennoch einige. Beliebte Clubs sind das Berfis, das Dorian Gray (Charthits, Salsa und House) sowie der Techno-Club Alter Ego.

Ausflüge

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann einen Tagesausflug in den Vergnügungspark Gardaland unternehmen. Die Fahrt dauert nur eine halbe Stunde. Besonders im Sommer lohnt sich ein Bade-Tag am Gardasee.

Sehenswürdigkeiten und Museen in Verona

Das berühmteste Bauwerk Veronas ist das Amphitheater aus dem ersten Jahrhundert. Aufgrund der einmaligen Akustik wird die Arena für verschiedene Aufführungen genutzt, unter anderem für die jährlichen Opernfestspiele. Sehenswert sind auch die Skaligerburg Castelvecchio und die Piazza delle Erbe mit ihren Marktständen, Bars und Cafés.

Beliebte Museen sind das archäologische Museum im Römischen Theater sowie das Museo Lapidaro, das einen Einblick in das Leben der Menschen früherer Zeiten gibt.

Keinesfalls fehlen darf bei eurem Städtetrip natürlich ein Abstecher zum Haus der Julia, das Shakespeare zu seiner weltberühmten Tragödie inspiriert haben soll.

Unser Piratentipp: Vom Castel San Pietro habt ihr eine tolle Aussicht über die Stadt. Der Aufstieg dauert nicht allzu lang, alternativ könnt ihr mit der Seilbahn fahren.

Verona ist das perfekte Ziel für einen romantischen Wochenendtrip für Verliebte, doch auch Shoppingfans und Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten.


Hier findet ihr weitere Inspiration für eure Verona Städtereise