Suedtirol_Karersee_Italien_Urlaub_Reise_NaturPin it

Wanderurlaub in Südtirol – der Gipfel der Genüsse

Wanderurlaub in Südtirol – das ist eine sportliche Herausforderung für jede Kondition in überwältigender Naturkulisse. Die Region zwischen Vinschgau und Meran, von Bozen über Sterzing bis Brauneck bietet eine riesige Auswahl an Touren. Südtirol ist bekannt bei Genusswanderern mit seinen zahlreichen Almen, für abwechslungsreiche Familienwanderungen und hochalpine Touren mit Klettersteigen.

Unser Piratentipp: Die Angaben der Tourendauer orientieren sich an Einheimischen. Rechnet etwas mehr Zeit ein.

Wandern in Südtirol – mediterranes Klima in faszinierender Berglandschaft

In den Dolomiten finden sich mehrere Klimazonen auf engem Raum. Der Kontrast zwischen alpiner und mediterraner Landschaft macht die Landschaft für Wanderurlaub so reizvoll. In den unteren Lagen begleitet euch warmes bis mediterranes Klima. Im Hochgebirge kann das Wetter schnell umschlagen.

Suedtirol_Naturns_Vinschgau_Urlaub_Reisen_Italien
Pin it

Die schönste Wanderregion in Südtirol? Alle!

Abwechslung ist garantiert. Sucht euch in den Regionen um größere Städte wie Meran und Bozen ein Quartier und genießt Bergwelt und städtisches Flair gleichermaßen. Die umliegenden Bergbahnen sind meist im Preis der Unterkunft inklusive, wie die Ritten-Card in der Region Bozen oder freier Eintritt zur bekannten Therme in Meran.

Die Wanderregion Vinschgau

Zu den landschaftlich abwechslungsreichsten Wanderregionen in den Dolomiten gehört die Region Vinschgau.

Die Waalwege am Sonnenberg oder Nördersberg sind speziell für Familien und Wanderer geeignet, die die Flora und Fauna im Vinschgau entspannt erleben wollen. Sie führen entlang alter Wasserwege und verlaufen meist ohne nennenswerte Steigung.

Wanderurlaub in Südtirol mit der ganzen Famiie

Südtirol ist die perfekte Region für Wander- und Familienurlaub mit Kindern. Bergbahnen ersparen den anstrengenden Aufstieg und oft werden spezielle Kinder-Erlebniswege ausgewiesen.

  • In der Region um den Ritten sind die Erdpyramiden ein seltenes Naturschauspiel, die sich am Erdpyramidenweg bestaunen lassen.
  • Die scheuen Murmeltiere bekommen oft nur geübte Wanderer zu sehen, aber auf dem Murmeltierweg in Kiens können auch kleine Bergfexe die Tiere beobachten.

Geschichtsträchtige Wandertouren

Touren mit geschichtlichem Hintergrund, wie die ehemaligen Schmugglerpfade oder Rittertouren, vorbei an zahlreichen Burgruinen und Festungen, sind bei kleinen Wanderern besonders beliebt.

Suedtirol_Berge_Itlaien_Urlaub_Reise_Angebot
Pin it

Anspruchsvollere Touren

Mehrtägige Wandertouren, wie der Meraner Höhenweg, sind eine alpine Herausforderung. Abwechslungsreiche Landschaften und unterschiedliche Gipfel hinterlassen einmalige Eindrücke, fordern aber auch gute Kondition.

Die Auswahl an Touren in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeiten ist riesig. Ihr könnt jeden Tag so gestalten, dass alle auf ihre Kosten kommt.

Die Touren lassen sich meistens unterteilen, sodass Eltern eine anspruchsvollere Tour anhängen, während Großeltern und Kinder auf der Hütte die Sonne und hervorragende Südtiroler Küche genießen.

Die beste Zeit für Wanderurlaub in Südtirol

Das Klima ist von Mai bis Oktober sehr konstant und im Süden und unteren Lagen fast mediterran. Wanderhotels und zahlreiche private Unterkünfte bieten Komfort auf hohem Niveau und verfügen oft über Hallenbad oder Außenpool. Die Gebirgsseen sind selbst im Sommer frisch und kühl.

Die reizvollsten Reisezeiten sind der Frühling mit seinen üppigen Blütenlandschaften und Herbst mit bunten Wäldern vor strahlend blauem Himmel. Die vielen Buschenschänken locken mit Wein und kulinarischen Genüssen. Da denkt man sich – Gott muss ein Südtiroler sein!


Und hier findet ihr weitere Inspiration für euren Wanderurlaub: