Flughafen_Airport_Tourist_Linienflug_Reise_Reisen_UrlaubPin it

Was ist ein Linienflug?

Ein Linienflug ist ein Regelflug, der regelmäßig zu festgelegten Zeiten die selbe Strecke fliegt. Diese festgelegten Zeiten sind im Flugplan verankert und müssen, unabhängig von der tatsächlichen Auslastung eines Fluges, erbracht werden. Anders als bei Charterflügen, wird das wirtschaftliche Risiko von der Transportgesellschaft getragen. Das bedeutet, selbst wenn so gut wie niemand den Flug buchen würde und die Fluggesellschaft damit Verlust machen würde, muss der Flug getätigt werden.

Woran erkenne ich einen Linienflug?

Wie bereits erwähnt sind Linienflüge regelmäßig Flüge. Im Gegensatz zu Charterflügen, die stattfinden wenn Linienflüge alleine nicht ausreichen, müssen Linienflüge stattfinden – unabhängig davon, ob sie gefüllt oder halbleer sind. Der Linienflug ist daher als öffentliche und regelmäßige Beförderung von Personen und Sachen definiert. Ein Charterflug hingegen als Gelegenheitsverkehrs. Daher ist die einzige Möglichkeit einen Linienflug zu erkennen im Flugplan nachzusehen. Wenn der Flug mit der jeweiligen Flugnummer, dem passenden Abflug- und Zielflughafen und der entsprechenden Flugzeit im Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft steht, ist es ein regulären Linienflug. Falls ihr euren Flug jedoch nicht im Flugplan der Airline findet, wird dies ein Charterflug sein.