visum_einreisebestimmungen_chinaPin it

Urlaub in Asien: unterwegs auf dem größten Kontinent der Welt

Beim Stichwort Asien denkt man an grünen Tee und gebratene Nudeln, an lächelnde Gesichter und goldene Buddha-Statuen. Urlaub in Asien ist aber noch viel mehr: Orient und Himalaya, Streetfood und Zarengeschichte, Inselparadiese und jahrtausendealte Kultur.

Asien ist der größte Kontinent der Erde, und mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt hier. Er reicht von der Türkei bis Russland und von Sri Lanka bis Japan. Das macht Asien zu einem perfekten Ziel für den Urlaub. Denn hier gibt es ohne Ende immer wieder Neues zu entdecken, für jede Art von Reiselust: Sehenswürdigkeiten wie die Chinesische Mauer und buddhistische Tempel, Metropolen wie Moskau, Tokio und Dubai, Landschaften wie Regenwälder, Steppen und Strände.

Impfempfehlungen für einen Urlaub in Asien

Aufgrund seiner riesigen Ausdehnung und einer Bandbreite verschiedenster Klimazonen gibt es unterschiedliche Impfempfehlungen für den asiatischen Kontinent. Generell sollte euer Impfstatus bei jeder Fernreise auf dem aktuellen Stand sein. Die Basisimpfungen für eine Asienreise sind:

  • Tetanus
  • Diphterie
  • Hepatitis A

Bei Langzeitaufenthalten und engen Kontakten zur Bevölkerung ist außerdem die Impfung gegen Hepatitis B empfehlenswert. Reisen in ländliche Gegenden machen einen Impfschutz gegen Tollwut ratsam. Und bei schlechten Hygienebedingungen auf der Reise ist ein Typhus-Schutz sinnvoll. Kinder sollten zudem gegen Masern geimpft sein.

Je nach Land und Region kommen weitere Impfempfehlungen hinzu, beispielsweise gegen Enzephalitis oder Poliomyelitis (Kinderlähmung). Außerdem besteht in Asien ein länderspezifisches Malaria-Risiko. Reist ihr in gefährdete Regionen, nehmt entsprechende Malaria-Medikamente mit, für eine vorbeugende Einnahme gemäß ärztlicher Anweisung. Spezifische Auskünfte zu eurem Reiseziel erhaltet ihr beim Tropeninstitut.

Asien-Reisen: beliebte Urlaubsarten, um den Kontinent zu entdecken

So vielfältig wie der Kontinent, so unterschiedlich sind die Möglichkeiten, ihn zu bereisen. Abenteuerlustige gehen beispielsweise auf eine Backpacking-Tour und erleben Land und Leute hautnah. Beliebte Ziele hierfür sind südostasiatische Länder wie Thailand oder Kambodscha. Erholungssuchende wählen eines der Strandparadiese von den Malediven bis Phuket und buchen einen Pauschalurlaub zum Relaxen, Baden, Schnorcheln. Individualreisende entspannen in einer angemieteten Strandhütte oder kommen in günstigen Hostels unter. Auf Rundreisen seht ihr besonders viel von dem fernen Kontinent. Ganz nach Lust und Laune bucht ihr sie als Kombireise mit einem Badeaufenthalt. Beliebt sind ebenfalls Reisen an einen Ort mit verschiedenen Ausflugspaketen.

Beliebte Reiseziele in Asien: die Regionen im Überblick

Etwa fünfzig unterschiedliche Staaten liegen auf dem asiatischen Kontinent und verursachen die berühmte Qual der Wahl. Durch die großen Unterschiede der Regionen könnt ihr zumindest eine erste Eingrenzung vornehmen und euch für eine grobe Richtung entscheiden:

Pin it

Vorderasien

Vorderasien (der Nahe Osten) bietet Reiseziele wie Israel, den Oman, die Vereinigten Arabischen Emirate (Dubai), Katar oder die Türkei. Das Klima ist vornehmlich trocken und heiß, die Landschaft eher karg mit Stein- und Sandwüsten. Touristische Highlights sind beispielsweise das orientalische Morgenlandflair, Basare, historische und heilige Stätten. Die Region eignet sich ideal für Badeurlaube (Türkei), Kultur- und Abenteuerreisen.

Ein besonders inteeressantes Reiseziel ist auch der Libanon.  Das rund 10.000 Quadratkilometer große Land vereint auf seiner Fläche sowohl schneebedeckte Berge im Hinterland als auch traumhafte Strände am Mittelmeer – und Beirut gilt als Hochburg der Kultur und des Nachtlebens.

Unser Piratentipp: Kurze Flugzeiten und ein schillerndes Angebot an günstigen Pauschalreisen machen die Türkei perfekt für einen spontanen Urlaubstrip zwischendurch.

Ostasien

Ostasien (der Ferne Osten) punktet mit typisch asiatischen Reisezielen wie China, Japan und Südkorea. Es gibt vielfältige Klimazonen von tropisch bis gemäßigt und traumhafte Landschaften. Beispiele für touristische Höhepunkte sind Metropolen wie Peking, Hongkong, Tokio und Seoul, die Chinesische Mauer und die Verbotene Stadt, die Terrakotta-Armee, das Kirschblütenfest und Teezeremonien. Der Inbegriff des Fernen Ostens ist dabei China mit seiner über fünftausend Jahre alten Kultur, mit Kalligrafie, Lampions und Pagodendächern, Tempeln und einer faszinierende Fauna und Flora. Ostasien bereist ihr ideal in Form von Rundreisen, Flusskreuzfahrten (Jangtse), Kultur- und Städtereisen.

Pin it

Südasien

Südasien hat beliebte Reiseziele wie Sri Lanka, die Malediven und Indien vorzuweisen. Die exotische Region ist bekannt für ein eher tropisch-heißes Klima. In hohen Lagen (Nepal) findet ihr aber auch ein kühles Gebirgsklima. Die Landschaft reicht von tropischem Regenwald über Grasland bis hin zu Tundra-Gebieten. Touristische Highlights sind zum Beispiel der Mount Everest, der Taj Mahal, Metropolen wie Bombay oder Kalkutta und paradiesische Strände. Südasien ist perfekt für Wander- und Trekkingurlaube (Nepal), Kultur-, Bade- und Aktivurlaube.

Südostasien

Südostasien mit populären Reisezielen wie Thailand, Vietnam, LaosSingapur und Indonesien in geprägt durch sein vorwiegend feucht-tropisches Klima. Die Landschaft präsentiert sich entsprechend üppig grün und bietet Küsten mit Traumstränden an kristallklarem Wasser. Touristische Highlights sind unter anderem: fantastisches Streetfood, UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die antike Stadt Angkor, das vietnamesische Tunnelsystem von Cu Chi oder die Halong-Bucht, Bade- und Tauchparadiese. Die Region ist ideal für Aktiv- und Badeurlaube, Kultur- und Rundreisen, Tauch- und Wellnessurlaube.

Pin it

Nordasien

Nordasien mit Russland und der Mongolei ist für ein etwas raueres Klima bekannt. An der Schwarzmeerküste herrscht hingegen ein mediterranes, warmes Klima. Die Landschaft in den dünn besiedelten Ländern wird geprägt von Wäldern, Steppen und Gebirgen. Touristische Highlights sind etwa die Eremitage in St. Petersburg mit ihren bunten Zwiebeltürmen, das russische Ballett, der Rote Platz in Moskau oder Badeorte am Schwarzen Meer. Nordasien entdeckt ihr gut mit Kulturreisen, Rundreisen und Aktivurlauben.

Strandurlaub in Asien: So schön kann verreisen sein

Strandurlaub in Asien – das bedeutet tropische Paradiese mit Puderzuckersand, türkisfarbenes Wasser und Palmen, bunte Korallen und exotische Frucht-Cocktails. Und das vollkommen zu recht. Der asiatische Kontinent bietet ohne Ende Strände: von der türkischen Küste über Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Tel Aviv (Jerusalem) und der Schwarzmeer-Küste (Russland) bis hin zu den Philippinen, Japan und Bali. Relaxen, Tauchen, Schnorcheln, Surfen – mit einem Strandurlaub in Asien beginnt das schöne Leben.

Pin it

Thailand

Thailand ist ein ideales Reiseziel für einen Strandurlaub. Beliebte Destinationen wie Phuket oder Ko Samui erreicht ihr häufig sogar im Direktflug. Sie sind perfekt für alle, die ihren Strandurlaub mit Trubel und Party kombinieren möchten. Genauso kommen Naturliebhaber und Entspannungssuchende in Thailand auf ihre Kosten, zum Beispiel auf Khao Lak. Durch viele kleine und größere Inseln eignet sich Thailand außerdem großartig zum Inselhopping. Auf diese Weise entdeckt ihr euren ganz persönlichen Lieblingsstrand.

Unser Piratentipp: Wracktaucher finden bei Pattaya ein faszinierendes Schiffswrack zum Erkunden: das 64 Meter lange Frachtschiff „Hardeep“.

Pin it

Malediven

Die Malediven sind kleine Postkartenidyllen mit feinen Stränden, stilvollen Hütten auf Stelzen, noblen Resorts und einer Zeit, die irgendwie langsamer läuft. Erkundet gleich mehrere Inseln in eurem Badeurlaub, nutzt die Aktivangebote oder genießt absolute Tiefenentspannung beim Blick aufs Meer.

Unser Piratentipp: Honeymooner können sich einen ganz privaten Strandabschnitt auf der Lonuba-Insel mieten und das Paradies dann sogar stilecht im Adam-und-Eva-Kostüm genießen.

Pin it

Philippinen

Zu den Philippinen gehört die Insel Boracay. Hier liegt der White Beach, der zu den schönsten Stränden nicht nur Asiens, sondern der ganzen Welt zählt. Das Wasser ist kristallklar und der Sand fein und weiß. An der Uferpromenade reihen sich kleine Geschäfte, Restaurants und Hotels aneinander. Die Insel ist für ihr ausgeprägtes Nachtleben bekannt. Dennoch gibt es auch beschauliche und ruhige Abschnitte, zum Beispiel am Punta Bunga Beach. Aktivurlauber steuern die Insel Cadlao an, wo sie zum Beispiel von Klippen springen, Kajak fahren oder schnorcheln können.

Pin it

Taiwan

In Taiwan findet ihr prächtige Tempel, kulturelle Vielfalt, atemberaubende Landschaften und moderne Städte. Taiwan ist ein sicheres Reiseland, das besonders für Asien-Anfänger geeignet ist, ohne anderen asiatischen Ländern in seiner Vielfalt nachzustehen.

Auf der 36.000 Quadratkilometer großen Insel vor dem chinesischen Festland leben etwa 23 Millionen Einwohner. In dem kleinen Land herrscht große kulturelle Vielfalt: Es versammelt drei Bevölkerungsgruppen mit chinesischem Ursprung und 14 verschiedene Ureinwohnervölker.

Sehenswürdigkeiten in Asien

Der asiatische Kontinent ist riesig und die Fülle an Sehenswürdigkeiten sprengt jeden Rahmen. Von der jordanischen Felsstadt Petra, die häufig als Weltwunder bezeichnet wird, bis zur Verbotenen Stadt in Peking, vom Baikalsee in Russland bis zu den schwimmenden Märkten in Thailand – ganz gleich, wo ihr hinfahrt, es gibt eine Menge zu entdecken:

  • Die Chinesische Mauer ist eines der berühmtesten Bauwerke der Welt und lässt den Besucher durch ihre gewaltige Ausdehnung und Größe ehrfürchtig innehalten. Die große Mauer ist tatsächlich mehr als 21.000 Kilometer lang. Besonders leicht erreicht ihr die Mauer von Peking aus, per organisiertem Tagesauflug oder eigenständig mit Nahverkehrsbussen oder Taxis.
  • Der Taj Mahal (Agra, Indien) ist ein imposantes Mausoleum, das ein Großmogul im 17. Jahrhundert für die Liebe seines Lebens errichten ließ. Der wunderschöne Kuppelbau aus weißem Marmor im Mogul-Stil ist weltberühmt und wird von frischvermählten indischen Paaren gerne zur symbolischen Festigung der Liebe besucht.
  • Die Tempelanlage Angkor Wat (Siem Reap, Kambodscha) beeindruckt als nationales Symbol der Khmer-Kultur Besucher aus aller Welt mit seinen verwitterten und kunstvoll verzierten Sandsteinformen.
    Unser Piratentipp: Besucht die Tempelanlage zum Sonnenaufgang – eine einzigartige Stimmung und fantastische Foto-Motive erwarten euch.
  • Die Halong-Bucht (Quảng Ninh, Vietnam) soll der Legende nach von einem Drachen erschaffen worden sein und gilt heute als eine der schönsten Meereslandschaften der Welt. Fast zweitausend kleine Inseln und Felsen ragen aus dem türkisfarbenen Wasser auf und sorgen für einen unvergleichlichen Anblick. Dieses Felsenlabyrinth wurde von der UNESCO unlängst zu Weltnaturerbe erklärt.

Urlaub mit Kindern in Asien

Für Familien, die das Experiment Fernreise mit ihrem Nachwuchs wagen wollen, empfehlen sich asiatische Länder mit einer guten Infrastruktur, kinderfreundlichen Unterkünften und einer niedrigen Infektionsgefahr. Ideale Erstreiseziele sind Thailand, die Malediven und Sri Lanka.

  • In Thailand lässt sich ein Badeurlaub toll mit spannenden Ausflugszielen und Aktivangeboten kombinieren.
  • Die Malediven bieten Entspannung pur und sind Balsam für gestresste Elternnerven. Und mit der ultimativen Sandkiste am klaren Wasser sind auch die Kleinen stundenlang beschäftigt und glücklich.
  • Sri Lanka wiederum ist perfekt für eine erste exotische Rundreise mit Kindern. Fahrt mit einer Bahn durch die Teeplantagen, besucht die Hippiestadt Galle und machte eine Flussfahrt durch die Mangroven Ahungallas. Und nach den spannenden Erlebnissen relaxt ihr mit der ganzen Familie an einem der Traumstrände Sri Lankas.

Asien ist durch seine Vielfalt immer wieder eine Reise wert.