urlaub_usa_angebote_Tipps_guenstig_valleyPin it

Die USA - Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

So vielfältig wie Land und Leute, sind auch die Reisemöglichkeiten in den Vereinigten Staaten. Weltberühmte Metropolen die zum Sightseeing einladen, unberührte Natur, Strandurlaub und so viel mehr. In den USA findet wirklich jeder ein Gebiet das zu ihm passt. Damit ihr nicht den Überblick verliert und ein paar Ideen sammeln könnt wo euer nächster Trip hingeht stellen wir euch ein paar beliebte Reiseziele in den USA vor.

Die USA faszinieren: Zwischen Atlantik und Pazifik gibt es so viel zu entdecken, dass ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen dürftet. Spannende Megacitys, traumhafte Strände, faszinierende Canyons, endlose Seen, weites Land: Hier erfahrt ihr, was ihr sehen müsst, welche Städte ihr keinesfalls auslassen solltet und wie ihr euren persönlichen American Dream gestaltet.

Hier könnt ihr eure USA Flüge und Reisen günstig buchen und findet wie immer die besten Angebote zu Piratenpreisen!

Allgemeine Infos und Tipps zum USA-Urlaub

Zwischen Kanada im Norden und Mexiko im Süden erstrecken sich die USA über eine Fläche von mehr als neun Millionen Quadratkilometern und über eine Breite von mehr als 5.000 Kilometern von Ost nach West. Dazwischen findet ihr zahlreiche Stationen mit Wow-Effekt: höher, schneller, weiter, größer – die USA sind ein Land der Superlative. Schwindelerregende Wolkenkratzer in New York, das zauberhafte Disneyland in der Nähe von Los Angeles, traumhafte Strände an der Westküste, Glanz, Glamour und Show in Las Vegas: Naturliebhaber, Stadtkinder und Abenteurer, jeder findet bei einem USA-Urlaub alles, wovon er schon immer geträumt hat.

Wohin in die USA in den Urlaub fahren?

Sonniger Süden, Ost- oder Westküste? Oder wollt ihr alles und das Land in einem unvergesslichen Roadtrip durchqueren? Wir stellen euch die schönsten und beliebtesten Regionen des Landes vor.

Ostküste: Big Apple und Indian Summer

Entdeckt die Metropole New York mit ihren spektakulären Bauwerken und ihrer inspirierenden Atmosphäre oder fahrt die Küste von Maine entlang. Im September taucht der Indian Summer die Natur in prächtige Farben und ihr fahrt durch eine überwältigend rot-orange Landschaft. Besucht Boston mit seinem Freedom Trail oder streift durch Portland, das Mekka der kreativen Szene.

Florida und die Florida Keys

Lateinamerikanische Kultur in Miami und die Korallenriffe vor den Florida Keys: Der südliche Bundesstaat ist das Tor zur Karibik und damit perfekt für einen Badeurlaub. Entdecker machen sich auf in Richtung Keys. Die Inselkette erstreckt sich über eine Länge von 290 Kilometern an der Südküste Floridas.

Urlaub in Texas - Wo alles größer ist

Texas ist nicht nur der Traum vieler Auswanderer, sondern auch Urlauber zieht es immer wieder in den Süden der USA. Hier findet man noch ein Stück weit das Amerika das man aus alten Western Filmen kennt. Allerdings bietet der Lone Star State inzwischen natürlich vieles mehr.

Urlaub in Kalifornien - California Love

Interessante Orte gibt es in Kalifornien gefühlt immer nur einen Steinwurf entfernt. Die beiden bekanntesten und beliebtesten Reiseziele in Kalifornien sind aber definitiv Los Angeles und San Francisco. Allerdings hat der "Golden State" Kalifornien noch so viel mehr zu bieten! Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auch für Urlauber.

Nationalparks und Megacitys: die Westküste der USA

Zwischen Los Angeles und Seattle erwarten euch verlassene Geisterstädte und Goldgräberromantik, Hollywoodstars und Glamour in LA und schließlich das angesagte Seattle. Die Nationalparks im Westen sind Anziehungspunkt für Tausende von Touristen und bezaubern mit mächtigen Mammutbäumen und endlosen Schluchten. Hier findet ihr die perfekte Route für eure Rundreise durch die Westküste der USA

Unser Piratentipp: Wenn ihr die Westküste bereist, lohnt sich ein Abstecher nach Las Vegas. Mit dem Flugzeug seid ihr von Los Angeles in rund einer Stunde in der Glitzerwelt des Spielerparadieses.

Pin it

Städtereisen in den USA: von New York bis LA

Die schönste Stadt der USA? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Die einen lieben das lockere New York, die anderen schwören auf das sonnige Flair von Los Angeles. Wir stellen euch die beliebtesten Städte vor.

New York: Der Big Apple schläft niemals

An jede Ecke ein neues Abenteuer: New York ist die Stadt, die euch mit Superlativen in ihren Bann zieht. Schaut euch den Freedom Tower an, mit einer Höhe von 541 Metern das höchste Gebäude der Stadt, oder die Straßenschluchten von Manhattan. Sucht ihr Erholung mitten in der Stadt? Ein Rundgang durch den Central Park lässt euch aufatmen.

Unser Piratentipp: Entdeckt den Central Park bei einer romantischen Kutschentour, die ihr unter anderem am Eingang 5th Avenue buchen könnt.

Und New York ist mehr als Manhattan: Spaziert durch gemütliche Nachbarschaften in Brooklyn mit seinen Brownstones, den historischen Backsteinbauten, oder taucht in die kreative Szene in Bushwick ein.

Miami: Urlaub unter Palmen

Miami ist eine Stadt der starken Kontraste. Kleine Cafés, Zigarrengeschäfte und karibisches Flair erwarten euch in Little Havanna. Rund um die bunten Art-déco-Gebäude am South Beach hat sich eine kreative Szene niedergelassen, außerdem findet ihr dort die besten Clubs der Stadt.

Washington: im Zentrum der Macht

Ein Trip ins politische Amerika ist zugleich einer in die Geschichte des Landes. Das Stadtbild wird von zahlreichen historischen Gebäuden geprägt, die mit geheimnisvollen Inschriften an die Gründung der Vereinigten Staaten erinnern. Pflicht ist ein Besuch im Weißen Haus.

Unser Piratentipp: Das Weiße Haus kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Tickets gibt es frühestens sechs Monate vor eurem geplanten Besuch über die deutsche Botschaft in Washington. Für die Buchung benötigt ihr euren Reisepass.

Los Angeles: auf den Spuren der Hollywood-Stars

Besucht die Universal Studios, erwandert den Walk of Fame und erkundet erstklassige Museen: Los Angeles lockt mit einem unglaublich vielseitigen Kulturangebot und unzähligen Sonnenstunden. Sonnenanbeter fahren an die Strände, etwa nach Malibu Beach oder Venice.

Pin it

Rundreisen durch die USA: Touren und Ziele

Einmal quer durch das Land, ein Roadtrip an der Westküste oder die Ostküste entdecken: Die USA sind perfekt für eine Rundreise mit dem Mietwagen oder dem Camper. Eine Fahrt von Los Angeles nach Seattle erstreckt sich über drei Bundesstaaten – Kalifornien, Washington und Oregon – und bietet euch Beach-Life, Kultur und angesagte Städte. An der Ostküste startet ihr zum Beispiel in New York und fahrt an der Küste von Neuengland bis nach Portland. Wenn ihr viel Zeit habt, könnt ihr die USA auch komplett durchqueren und die spannenden Kontraste zwischen Ostküste, Mittlerem Westen und der Westküste hautnah spüren. Weitere Ideen findet ihr auf unserer Seite Rundreisen USA.

Urlaub in den USA mit Kindern

Unterwegs mit den Kids? Dann sind die USA das perfekte Urlaubsland. Hier sind einige Destinationen, die eure Kinder begeistern werden:

  • Busch Gardens, Tampa, Florida
  • SeaWorld, Orlando, Florida
  • Disneyland, Anaheim, Kalifornien
  • Universal Studios Hollywood, Los Angeles, Kalifornien
  • Geisterstadt Bodie, Kalifornien
  • Niagarafälle, New York State: Nervenkitzel auf der Maid of the Mist

Welches Visum benötige ich für die USA?

Für die visafreie Einreise beantragt ihr eine elektronische Reiseerlaubnis (ESTA). Sie genügt, wenn ihr nicht länger als 90 Tage im Land bleiben möchtet. Den Antrag könnt ihr online stellen: esta.cbp.dhs.gov/esta/. In der Regel wird die Einreiseerlaubnis innerhalb weniger Stunden erteilt. Solltet ihr keine erhalten, müsst ihr bei der US-Botschaft ein Visum beantragen. Achtung: Weder ESTA noch Visum garantieren euch die Einreise! Die Entscheidung trifft immer der jeweilige Grenzbeamte an eurem Einreiseflughafen.

Ob West- oder Ostküste, Florida Keys oder der hohe Norden: Eine Reise in die USA ist ein unvergessliches Erlebnis, das euch jede Menge neue Eindrücke verschafft – und euch direkt in eine Welt der Superlative entführt.


Hier gibts noch mehr spannende Tipps für deinen Urlaub in den USA