flitterwochen resien urlaub strand liebe paarPin it

Reiseziele für die Flitterwochen: Die schönsten Hochzeitsreisen

Nach den aufregenden Wochen der Hochzeitsvorbereitung und dem großen Tag selbst endlich Zeit zu zweit im Paradies: Die Flitterwochen sind der krönende Abschluss dieser einzigartigen Zeit im Leben. Doch jedes Paar hat seine eigenen Vorstellungen vom Paradies: Die einen zieht es an einen malerischen Palmenstrand in den Tropen, während die anderen den Trubel einer Metropole mit vielen kulturellen Angeboten bevorzugen. Wieder andere finden ihr romantisches Glück aneinander gekuschelt vor dem Kaminfeuer in der Berghütte. Paare, die ein gemeinsames Hobby teilen, nutzen die Flitterwochen gerne, um sich einen ganz besonderen Traum zu erfüllen: den Wanderurlaub im Himalaja zum Beispiel, eine Safari in Afrika oder eine Woche in den Vergnügungsparks von Orlando. So findet jeder sein eigenes kleines Paradies für die Flitterwochen.

Wohin in den Flitterwochen reisen? Die schönsten Ziele für eure Hochzeitsreise

Die Flitterwochen sind eine der schönsten Reisen des Lebens. Egal ob am Strand in der Karibik, in einer aufregenden Metropole oder bei einer Rundreise. So vielfältig wie die Liebe ist, so vielfältig sind auch die verschiedenen traumhaften Reiseziele für Flitterwochen. Wir wollen euch ein wenig helfen, indem wir euch ein paar der schönsten Ziele vorstellen, an denen ihr eure Liebe feiern könnt. Das wichtigste an der Wahl des Ziels ist allerdings genauso simpel wie schwierig. Folgt einfach eurem Gefühl! Vorschläge von Verwandten und Freunden sind zwar gut, aber wenn euch der Sinn nach etwas anderem steht, dann tut genau das.

Die schönsten Flitterwochen Ziele 2019

  1. Bora Bora
  2. Malediven
  3. Mauritius
  4. Seychellen
  5. Thailand
  6. Bali
  7. Brasilien
  8. Neuseeland
  9. La Reunion
  10. Costa Rica
Pin it

Die klassischen Flitterwochenziele am Strand

Der Liebste schnarcht zufrieden im Liegestuhl unter Palmen – Flitterwochen auf einer paradiesähnlichen Insel kann einem wahrlich glauben lassen, die Zeit sei stehengeblieben. Perfekt hierfür eignen sich die Inseln im Indischen Ozean: Mauritius, Malediven, die Seychellen, aber auch La Réunion, Thailand, Fidschi und die Inseln Französisch-Polynesien. Wer ein wenig auf das Budget achten muss, wird traumhafte Flitterwochen in Thailand verleben können. Auf Koh Lipe erwarten euch kilometerlange feinste Sandstrände, Palmen und eine entspannte Zeit ohne Stress und nervige Glückwunsch-Anrufe aus dem fernen Deutschland. 

Herrlich entspannter Honeymoon an einem Traumstrand in malerischer Umgebung? Hier habt ihr die Wahl unter vielen schönen Zielen in aller Welt. Auch Flitterwochen auf Bali zählen zu den beliebten Reisen bei Honeymoonern.

Hochzeitsreise auf den Malediven

Es muss ja nicht unbedingt Bora Bora sein, die unvergleichlich romantische (und leider auch unvergleichlich kostspielige) Insel in der Südsee. Mindestens genauso schön sind die idyllischen Malediven im Indischen Ozean, die von Deutschland aus direkt angeflogen werden. Viele der Atolle bieten gerade einmal Platz für ein einziges Hotel mit weitläufigen Gartenanlagen und Stränden. Ihr könnt bei Ausflügen ins Meer abtauchen oder von der Terrasse eures Bungalows über dem Wasser nachts in die Sterne schauen. Viele Hotels bieten spezielle Honeymoon-Pakete mit Candle-Light-Dinner und Paarbehandlungen im eigenen Spa. Mehr Informationen über die perfekte Planung für eure Flitterwochen auf den Malediven findet ihr in unserem Artikel. 

Wunderschön, atemberaubend, Malediven! Einsame Strände entdecken, Champagner schlürfen und Schnorcheln gehen – wer nach dem Hochzeitsstress eine Pause braucht, der ist im Ruhe-Paradies angekommen.

Flitterwochen auf den Seychellen

Ähnlich romantisch sind die für ihre Naturschönheit gerühmten Seychellen, die weiter südlich im Indischen Ozean vor der afrikanischen Küste liegen. Hier könnt ihr mit den Aldabra-Riesenschildkröten auf Tuchfühlung gehen, durch tropische Regenwälder wandern und zu farbenfrohen Korallenriffen tauchen. Auf der Insel La Digue findet ihr den Traumstrand Anse Source d'Argent, der schon häufiger als Kulisse für Werbefilme diente.

Noch weiter südlich im Indischen Ozean liegt mit der Insel Mauritius - ein weiteres bei Honeymoonern beliebtes Ziel. Entscheidet euch für die indisch-französische geprägte Insel, wenn ihr romantische Tage am Strand mit Sightseeing verbinden möchtet: Von der lebhaften Hauptstadt Port Louis über die berühmten Botanischen Gärten von Pamplemousses bis zum Black River Georges National Park gibt es auf Mauritius eine ganze Menge zu entdecken – nicht zuletzt die wohl berühmteste Briefmarke der Welt. Erfahrt mehr über dieses Traumziel auf unserer Seite Flitterwochen auf Mauritius

Unser Piraten-Geheimtipp: Auf der privaten Seychellen-Insel North Island flitterten schon Prinz William und Kate sowie George Clooney und seine frisch angetraute Amal.

Die schönsten Flitterwochen Reiseziele in Europa

Nicht immer reichen die Zeit oder das Reisebudget für lange Flitterwochen auf einer weit entfernten Tropeninsel. Doch auch in Europa gibt es viele Ziele, die für eine romantische Auszeit wie gemacht sind. Lasst Klischees wahr werden und macht eine Städtereise nach Venedig, um euch in einer Gondel durch die Kanäle chauffieren zu lassen, oder nach Paris, um vom Eiffelturm das nächtliche Lichtermeer der Metropole zu genießen. Der Vorteil einer kurzen und günstigen Anreise? Ihr habt mehr Geld für ein großartiges Hotel und die Honeymoon-Suite erwartet euch mit Champagner und Pralinen. Noch einige weitere Ideen für Flitterwochen in Europa gefällig? Wie wäre es hiermit:

amalfi-kueste-italien-flitterwochen-strandurlaub-günstig-angebotPin it

Flitterwochen an der Amalfiküste in Italien

Idyllischer als an diesem Küstenstreifen südlich von Neapel wird es nicht: Bummelt durch wunderschöne Orte wie Positano, das in einzigartiger Lage an einem Steilhang erbaut wurde, und genießt die Ruhe in eurer Hotelsuite hoch über dem tiefblauen Meer.

Flitterwochen urlaub angebote günstig Strand coté d'azurPin it

Honeymoon Urlaub an der Côte d'Azur in Frankreich

Die wohl romantischste Küste am Mittelmeer ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Flitterwochen. Lasst euch in einem Luxushotel an der Croisette von Cannes oder an der Promenade des Anglais von Nizza verwöhnen oder zieht euch in ein eigenes Ferienhaus mit Pool in die Stille des Hinterlandes zurück.

Strand Küste kroatien party urlaub Angebote FlitterwochenPin it

Hochzeitsreise zur Adriaküste in Kroatien

Vor allem die Inselwelt vor der dalmatinischen Küste begeistert mit ihrer natürlichen Schönheit. Warum die Flitterwochen nicht auf einer Minikreuzfahrt mit einem Segelschiff verbringen und jeden Tag neue Orte entdecken?

Flitterwochen urlaub angebote günstig Strand griechische-inseln-kykladenPin it

Flitterwochen Reise zu einer romantischen kleinen Insel in Griechenland

Neben großen bekannten Ferieninseln wie Kreta, Rhodos und Kos besitzt Griechenland Hunderte winzige Eilande, auf denen ihr euer neues Eheglück in romantischer Abgeschiedenheit genießen könnt. Einige Geheimtipps: Die Inseln Amorgos, Folegandros, Milos oder Spetses. Skiathos und Skopelos kennt ihr als Kulisse der erfolgreichen Musicalverfilmung "Mamma Mia".

Flitterwochen urlaub angebote günstig Strand SchottlandPin it

Flitterwochen in den schottischen Highlands

Nicht jeder mag die heiße Sonne des Mittelmeeres. Eine kühle, wildromantische Alternative sind die schottischen Highlands. Auf einer Rundreise könnt ihr auf die Suche nach Nessie gehen, köstlichen schottischen Whisky probieren und uralte Burgen besuchen. Abends wird im eigenen Cottage gemütlich am Kaminfeuer gekuschelt.

Außergewöhnliche Reiseziele für eine Hochzeitsreise

Sucht ihr eine ungewöhnliche Alternative zu den hinlänglich bekannten Destinationen? Dann haben wir hier ein paar heiße Tipps für euch.

Flitter-Luxus in Dubai

Die schillernde Mega-Metropole Dubai erscheint im ersten Augenblick nicht gerade für Romantik gemacht. Aber fahrt von dort weiter in die Oasenstadt Al-Ain und erlebt der zeitlosen Zauber der Wüste unter einem schier endlosen Nachthimmel voller funkelnder Sterne. Romantischer kann es kaum sein. Obendrein ist Dubai ein relativ leicht und günstig zu erreichendes Ziel in den deutschen Wintermonaten, und in den einzigartigen Strandhotels am Golf lasst ihr euch nach Strich und Faden verwöhnen.

Liebe orientalisch: Indien

Der Taj Mahal im nordindischen Agra gilt als das Symbol der immerwährenden Liebe. Der indische König Shah Jahan ließ es als Grabmal für seine geliebte Frau errichten. Kein schlechter Ort, um euch ewige Liebe zu schwören. Kombiniert den Besuch im Taj Mahal mit einer Rundreise durch Rajasthan mit seinen vielen alten Palästen und Burgen oder mit Strandurlaub in Goa.

Honeymoon in Florida

Florida ist das ideale Ziel, wenn ihr euch nicht zwischen Postkartenidylle am Palmenstrand, Sightseeing und Spaß entscheiden könnt: Der „Sunshine State“ bietet euch alles. Nehmt einen Mietwagen und verbringt einige Tage in den unschlagbaren Vergnügungsparks von Orlando, genießt das lateinamerikanische Flair in Miami und fahrt zum Schluss auf die Keys hinaus, die Inselkette ganz im Süden des Staates: Hier erwartet euch paradiesische Einsamkeit beim Sundowner mit Blick auf das Meer.

USA Flitterwochen-Roadtrip

Die Route 66, die von Chicago bis Los Angeles quer durch die USA verläuft, steht für grenzenlose Freiheit und Abenteuerlust. Gibt es einen schöneren Ort, um in das große Abenteuer Ehe aufzubrechen? Genießt den Charme der traditionellen USA mit ihren gemütlichen Diners und inhabergeführten Bed & Breakfasts entlang der Strecke und entdeckt die abwechslungsreiche Natur. In Las Vegas könnt ihr euch noch einmal von Elvis verheiraten lassen, ehe die große Reise in Santa Monica am Pazifik endet. 

Flitterwochen in Las Vegas

In Las Vegas kann man nicht nur heiraten, sondern auch unglaublich schöne Flitterwochen verbringen! Eines ist sicher. Flitterwochen in Las Vegas werden alles andere als langweilig. Neben den Spielkasinos bietet Las Vegas zahlreiche Alternativen, um einen gelungenen Abend zu verbringen. Diverse Shows bieten jede erdenkliche Form der Unterhaltung, von Zauberkunst über Gesang und Tanz bis hin zur Artistik. Hier ist sicher etwas dabei, das eurem Traum von Entertainment entspricht.

Polarlichter in Island

Polarlichter in Island erleben – das ungewöhnliche Alternativprogramm für Naturliebhaber im Winter: Zwischen September und März bietet die Aurora borealis ein einzigartiges Schauspiel am nächtlichen Himmel. Besonders gut stehen die Chancen am Mývatn-See im Norden Islands. Hier könnt ihr außerdem in einzigartigen unterirdischen Seen baden, die von den Vulkanen der Insel beheizt werden, beispielsweise in der Grótagjá-Höhle. Fans der Serie „Game of Thrones“ kennen sie bereits: Hier kamen sich auch Jon Snow und Ygritte näher.

Pin it
Pin it
Pin it

Jubel, Trubel, Großstadtgeflüster! - Die besten Städte für Flitterwochen

Einsame Strände lösen bei euch Panikattacken aus, andere Honeymooner sorgen für Schweißausbrüche? Ihr stürzt euch hingegen lieber in die Anonymität einer Großstadt, liebt es unerkannt zwischen Einheimischen zu verschwinden und euch kulturell zu verausgaben? Wie wäre es dann mit einer Hochzeitsreise nach New York, Tokio oder ganz klassisch nach Las Vegas?

Flitterwochen in New York

New York – die Stadt die niemals schläft! Kaum eine andere Stadt bietet mehr Vielfalt, Attraktionen und lässt das Shoppingherz höher schlagen. Ob ein romantischer Spaziergang im Central Park, ein Cocktail hoch über den Häuserschluchten Manhattans oder die Füße wund tanzen in den angesagten Clubs Brooklyns - der Big Apple bietet für jede Tages- und Nachtzeit eine große Anzahl von Möglichkeiten.

Flitterwochen in Tokio

Die Weltstadt Tokio wird auch gern als das New York des Fernen Ostens bezeichnet. Eine Reise lohnt sich vor allem zur Kirschblütenzeit aber auch in den anderen Monaten hat Japans Hauptstadt eine Menge zu bieten - coole versteckte Bars, quietschbunte Outfits, abgefahrene Restaurants und Hightech so weit das Auge reicht! Kaum eine andere Stadt schafft es so exquisit Tradition und Moderne zu vereinen.

Flitterwochen in Las Vegas

Bunt, Bunter, LAS VEGAS BABY! Wer es gerne grell und laut mag, der kann gleich die ganze Hochzeitszeremonie und die anschließenden Flitterwochen in Las Vegas verbringen – Elvis als Priester und Marilyn als Trauzeugin inklusive. Anschließend wird das Hochzeitsgeld beim Black Jack verbraten oder man gönnt sich dekadent ein Champagnerbad in der Honeymoon Suite: Nice!

Flitterwochen auf einem Kreuzfahrtschiff

Könnt ihr euch nicht für ein Ziel entscheiden? Dann solltet ihr überlegen, ob ihr eure Flitterwochen vielleicht auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen wollt. Viele Reedereien bieten Pauschalen für frisch verheiratete Paare mit romantischem Candle-Light-Dinner, Paarbehandlungen im Spa und vielem mehr. Sogar spezielle Zeremonien in einer eigens für euch dekorierten Lounge im Beisein der Schiffsoffiziere sind möglich, komplett mit Hochzeitstorte und Champagner.

Wohin es gehen soll, entscheidet ihr selbst: Inselhüpfen von einem Traumstrand zum nächsten in der Karibik, Sightseeing in aufregenden Städten am Mittelmeer oder den exotischen Zauber Südostasiens? Hier ist für jeden etwas dabei.

Je nach Größe des Budgets gibt es unterschiedliche Routen, die sich hervorragend als Hochzeitsreise eignen. Für den schmalen Taler bietet sich eine Mittelmeer-Kreuzfahrtgeradezu an, Freunde der kühleren Temperaturen können sich bestimmt auch für eine Nord- oder Ostseefahrt begeistern und wer nicht auf das Geld schauen muss, der sollte sich eine Karibik-Kreuzfahrt gönnen. Auch bei den Reedereien gibt es Unterschiede, von klassisch über modern bis hin zu ausgefallen oder äußerst luxuriös ist alles dabei. Aus diesem Grund sollte man vorher seine Wünsche klar äußern und dann findet sich bei dem Angebot auch garantiert die richtige Cruiseline.

Auf einer Kreuzfahrt muss sich das frisch angetraute Paar nicht auf ein Urlaubsziel beschränken, sondern kann von einem Traumstrand zum nächsten schippern. Komfort und Exklusivität werden auf den Luxuslinern groß geschrieben, so dass die Flitternden sich ganz und gar ihrer Liebe hingeben können. Auf Hoher See können die Annehmlichkeiten des Schiffes voll und ganz genutzt werden – von reichhaltigen All Inklusive-Büffets, über Massagen, Abendunterhaltung bis hin zu Sportprogramm und relaxten Tagen am Pool ist auf den schwimmenden Giganten alles vorhanden, was das Herz begehrt. An Land findet sich hingegen eine große Kulturvielfaltsowie, je nach Reiseroute, feinster Sandstrand und ein Paradies unter Palmen.

Ob Südsee oder Gletscherfahrt, die Hauptsache ist, dass man die Zeit zu Zweit genießt und mit jeder Menge toller Erlebnisse im Gepäck nach Hause kommt. In diesem Sinne: Anker lichten und Leinen los, Matrosen!

Pin it

Rundreisen in den Flitterwochen

Was kann es Schöneres geben als als frisch vermähltes Ehepaar ein neues Land oder eine Region erstmals gemeinsam und intensiv zu erleben? Genau diese Möglichkeit bekommt ihr, wenn ihr euch in den Flitterwochen für eine Rundreise entscheidet. Und auch hier könnt ihr je nach Geschmack wählen: fern oder nah, lang oder kurz, Sonne oder Schnee. Es gibt sooo viele tolle Rundreisen zu den unterschiedlichsten Zielen - und mit etwas Glück könnt ihr auch hier echte Reise-Schnäppchen machen.

Hier sind unsere Top-Tipps für eure Flitterwochen-Rundreise: 

1. Rundreise durch die USA: 

Ganz klar, die USA sind ein riesiges Land - und genau das macht sie als Reiseland ja auch so spannend und vielseitig. Für eure Rundreise durch die USA solltet ihr euch am besten eine bestimmte Region oder einen Bundesstaat, z.B. Kalifornien oder Texas, aussuchen, der euch beide besonders reizt. Auch Flitterwochen auf Hawaii zählen zu den beliebten Reisen bei Honeymoonern. Für die Flitterwochen könnt ihr so schon mehr als genug Eindrücke sammeln. Und falls ihr danach zu echten USA-Fans werdet, habt ihr schon mal genug weitere Ziele für die nächsten gemeinsamen Urlaube.

2. Rundreise durch Australien:

Eine Australien Rundreise ist der Traum vieler Menschen, auch eurer? Warum dann nicht einfach die Flitterwochen dafür nutzen, dieses atemberaubende Land samt seiner einzigartigen Landschaft und Tierwelt zu erkunden? Euer Fotoalbum werdet ihr nach dem Urlaub auf jeden Fall gut füllen können! ;)

3. Namibia Rundreise:

Ob ihr euch einer Safari-Reisegruppe anschließt oder Namibia und seine Wildtiere auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkundet. Eine Rundreise durch Namibia in den Flitterwochen ist in jedem Fall ein Highlight!

4. Irland Rundreise:

Wer in den Flitterwochen nicht ganz so weit wegfliegen möchte, entscheidet sich einfach für eine Rundreise durch Irland. Die Hauptstadt Dublin und die romantische Landschaft Irlands bieten eine traumhafte Fotokulisse für Verliebte. 

5. Sizilien Rundreise:

Mediterraner Flair erwartet euch hingegen auf einer Rundreise durch Sizilien. Wenn ihr auf euren Flitterwochen Kultur- und Strandurlaub miteinander kombinieren wollt, ist diese Rundreise perfekt für euch. 

6. Portugal Rundreise:

Von Traumstädten wie Lissabon und Porto bis hin zu paradiesischen Stränden: Viel romantischer als auf einer Rundreise durch Portugal können eure Flitterwochen kaum werden. Falls ihr die Schönheit dieses Landes bisher verpasst habt, ist jetzt die perfekte Gelegenheit, sie zu entdecken!

7. Bali Rundreise:

Tauchen, baden, Tempel besichtigen - oder einfach nur die Zweisamkeit im Paradies genießen. Für wirklich erholsame Flitterwochen, in denen ihr genug Zeit zum Chillen und Land erkunden habt, solltet ihr für eure Bali Rundreise mindestens 2 bis 3 Wochen einplanen. Bali ist zwar vergleichsweise etwas teurer als andere Ziele, dafür ist euch der Neid eurer Freunde und Verwandten sicher. ;)

Backpacking in den Flitterwochen

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit: DICH! Flitterwochen und Backpacking schließt sich aus? Mitnichten, wer nicht gern an einem Platz bleibt, lieber das Abenteuer sucht und das Reiseland gern richtig kennenlernen möchte, der sollte auch auf der Hochzeitsreise seinen Rucksack schnallen und einfach losziehen. Reiseziele gibt es wie Sand am Meer, es kommt immer darauf an, was man präferiert – kulturelle Unterschiede, endlose Sandstrände und/oder Dschungelfeeling gibt es in Thailand, Malaysia, Indonesien, Philippinen und nicht zu vergessen Australien und Jamaika.

Wer Europa nicht verlassen möchte, der sollte Irland, Finnland aber auch Kroatien ins Auge fassen. Tolle Natur, liebenswerte Menschen und Abenteuer pur – man muss nicht immer weit weg fliegen um Flitterwochen der Extraklasse erleben zu können.

Travemünde statt Tahiti: Tipps für günstige Flitterwochen

Große Träume, kleines Budget? Dann schaut nach attraktiven Angeboten in der näheren Umgebung, beispielsweise in ausgewählten Luxushotels an der deutschen Küste. Diese bieten ebenfalls attraktive Pauschalen mit Übernachtungen, Mahlzeiten und einem Verwöhnprogramm im Wellnessbereich. Vom berühmten schneeweißen Grand Hotel Heiligendamm erreicht ihr schnell sehenswerte Ziele wie Rügen mit seiner romantischen Felsenküste, vom luxuriösen A-ROSA-Hotel im Seebad Travemünde die nicht weniger romantische Hansestadt Lübeck.

Liebt ihr den Zauber der Vergangenheit, könnt ihr euch in ein Turmzimmer mit Himmelbett in einem mittelalterlichen Märchenschloss zurückziehen oder in eines der großen Hotels vergangener Zeiten. Fühlt euch im Berliner Hotel Adlon in die wilden Zwanziger versetzt oder lasst im Wiener Hotel Sacher den Charme der Kaiserzeit wieder aufleben. Viele Hotels locken gerade in der Nebensaison mit attraktiven Sonderangeboten und tollen Arrangements.

Unser Piratentipp: Wenn ihr nicht auf einen bestimmten Ort oder ein bestimmtes Land festgelegt seid, solltet ihr auf Angebote in der Nebensaison achten. In Mitteleuropa ist fast das ganze Jahr – ausgenommen die Sommerferien und einige Feiertage wie Weihnachten – Nebensaison. Beliebte tropische Ziele wie die Karibik und Südostasien werden vor allem im Winter von Touristen der Nordhalbkugel gestürmt, die dem kalten Wintergrau entfliehen. Im Sommer könnt ihr wunderschöne Hotels an beliebten Zielen wie Thailand, Bali, der Dominikanischen Republik oder Jamaika dagegen oftmals sehr günstig buchen.

Flitterwochen für Aktive und Adrenalinjunkies

Wer zu Hause ein absoluter Sportfanatiker ist, wird mit Sicherheit in den Flitterwochen nicht zum Faulenzer mutieren, sondern braucht auch hier die Extraportion Bewegung. Ob Surfen, Yoga oder Wandern, Flitterwochen sollten genau das liefern, was das frischvermählte Paar braucht – Erholung und Spaß! Wer also keine Lust darauf hat, es sich mit einem Buch 7 Tage am Strand gemütlich zu machen, sondern lieber Berge erklimmen oder Wellen reiten möchte, der hat eine Vielzahl von Urlaubsgebieten zur Auswahl.

Yoga kann man überall praktizieren, ob am Strand von Mallorca oder hoch in den Bergen Südtirols. Wanderfans finden im Westen Kanadas rund um Vancouver viele tolle Nationalparks. Wer noch höher hinaus möchte, der sollte Nepal auf die To Do-Liste setzen – wer es schafft den Mount Everest zu besteigen oder sich auf die 23-tägige Wanderung in der Nähe des Annapurna-Treks wagt, den wird der Alltag zu Hause nicht mehr aus Bahn werfen können.

Perfekte Surfbedingungen finden Wasserratten in Indonesien, Hawaii, Kalifornien als auch in Portugal und Spanien. Je nachdem wie gefüllt die Flitterwochen-Kasse ist, kann man sich sein Brett schnappen um die besten Wellen der Welt zu bezwingen.

Wenn ihr keine Lust auf typischen Flitterwochen am Strand habt, sondern nach Action sucht, dann haben wir hier die besten Flitterwochenziele für aktive Paare.

Flitterwochen auf Nevis

Nevis ist eine kleine Insel in der Karibik und ist neben seiner Traumstrände auch für unglaubliche Landschaften voller Wanderrouten durch unberührte Berge bekannt. Abgesehen davon könnt ihr hier auch ausgezeichnet Kajak fahren, Reiten, Fahrrad fahren, Tauchen, Segeln, Zip Lining machen, Cricket oder Tennis spielen und nocht viel mehr.

Flitterwochen in den Finger Lakes

Die Finger Lakes sind eine Seengruppe im Norden New Yorks und ihr könnt euch wohl schon denken, dass es hier eine Menge interessanter Aktivitäten hat! Abgesehen von Yoga, Heisluftballonfahrten, Schwimmen durch Wasserfälle & Co könnt ihr hier auch gleich noch den Watkins Glen State Park oder den Letchworth State Park erkunden. Und wieso das ganze nicht auch noch mit einem Städtetrip nach New York verbinden?

Flitterwochen beim Machu Picchu

Eine Wanderung zum Machu Picchu mag einem zwar nicht als erstes in den Sinn kommen wenn man an Flitterwochen denkt, aber warum eigentlich nicht? Lernt beim Wandern mehr über die faszinierende Kultur und Geschichte der Inka und schlendert durch die lokalen Andean Märkte und Museen. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit einer Vielzahl von Aktivitäten nachzugehen. Darunter sind zum Beispiel Yoga, Reiten, Meditieren oder Kajak fahren. Wer sich Sorgen macht, dass hierbei die Romantik zu kurz kommt, den können wir beruhigen. Bucht euch zum Übernachten einfach eine der luxuriösen Lodges und ihr werdet weit aus mehr Zweisamkeit haben als in einem Hotel in einer gängigen Flitterwochendestination.

Pin it

Heiraten im Ausland - Was müsst ihr beachten

Die Hochzeit, einer der wichtigsten Tage im Leben eines Paares. Natürlich soll dieser Tag perfekt sein. Und ebenso natürlich hat jedes Paar eine ganz andere Vorstellung davon, was wirklich „perfekt“ ist. Es gibt viele Möglichkeiten, den Bund der Ehe einzugehen.

In Deutschland werden Eheschließungen auf Schlössern, in alten Burgen, in Museen oder an anderen interessanten und schönen Orten vorgenommen. Wieder andere Paare heiraten „einfach“ im Standesamt. Aber eine Möglichkeit den lebensverändernden Schritt in den Bund der Ehe zu gehen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Heiraten im Ausland.

Heiraten im Ausland - welche Möglichkeiten gibt es?

Die Möglichkeiten im Ausland zu heiraten sind schier unendlich. Ob in der Karibik, in den USA, in EuropaAfrika oder Asien, überall auf der Welt werden Hochzeiten abgehalten. Ob am Strand oder auf einer Finca mitten in den Weinbergen, ob in der exotischen Umgebung Thailands, auf den Seychellen oder in Afrika, das Ja-Wort kann, neben dem Anfang einer wundervollen Zeit zu zweit, auch der Auftakt zu einer atemberaubenden und einmaligen Reise sein, denn nach einer solchen Hochzeit kann man die Flitterwochen direkt anschließen. 

Um sich einen Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten zu verschaffen, macht es Sinn, einen Blick ins Internet zu werfen. Hier bieten eine ganze Reihe von Agenturen und Hochzeitsplanern ihre Dienste an, wenn es darum geht, das Heiraten im Ausland zu organisieren. Neben der Organisation erhält man hier auch gute Tipps zu den örtlichen Möglichkeiten. Aber wer den Traum vom Heiraten im Ausland hat, sollte ein paar Dinge beachten. Denn man möchte ja, dass die auf Reisen geschlossene Ehe auch vor dem deutschen Gesetz Bestand hat. Außerdem muss man einige Dinge beachten, damit es überhaupt möglich ist, im Ausland zu heiraten.

Tipps für die Heirat auf Reisen - Dokumente nicht vergessen

Wer die Heirat auf Reisen vornehmen möchte, braucht die richtigen Dokumente. Er muss genau wie Deutschland in der Regel nachweisen, dass er die Ehe überhaupt schließen darf. In manchen Ländern ist das nicht verpflichtend, aber zumeist wird ein Ehefähigkeitszeugnis benötigt. Wenn es bei der Hochzeit im Ausland nicht gebraucht wird, braucht man es spätestens, wenn man die Ehe in Deutschland ins Eheregister eintragen lassen möchte. Dazu brauchen beide Ehepartner gültige Reisepässe. Falls einer der beiden Partner schon einmal verheiratet war und verwitwet oder geschieden ist, ist oftmals auch eine Sterbeurkunde oder ein rechtskräftiges Scheidungsurteil notwendig. Natürlich müssen die Dokumente in der Amtssprache des Landes, in dem die Hochzeit stattfinden soll, vorliegen. Hierfür werden von den meisten Heiratsagenturen, die Hochzeiten im Ausland arrangieren entsprechende vereidigte Übersetzer für die Dokumente angeboten oder zumindest empfohlen. Die Dokumente über die Eheschließung müssen anschließend für die deutschen Behörden ins Deutsche übersetzt werden.

Heiraten im Ausland - ein paar Tipps, was man beachten sollte

Ziele für eine Hochzeit auf Reisen gibt es, wie Sand am Meer. Und darunter sind so wunderbar exotische wie

Thailand, Mauritius, die Seychellen, Jamaika, Barbados oder Südafrika. Auch New York, Vancouver oder San Francisco sind mögliche Orte, um im Ausland zu heiraten. Aber bevor man hier in die Planung einsteigt, sollte man sich fragen, was man selbst von dem perfekten Tag, dem Tag der Hochzeit erwartet. Soll es ein unvergesslicher Tag zu zweit inmitten einer Welt sein, die einen so vollkommen vom Alltag entfernt, dass der Start in das Leben zu zweit von nichts Banalem und Nebensächlichem gestört werden kann? Ein Tag voller Exotik, Abenteuer, Augenweiden und Lebensfreude? Dann sind die genannten Orte genau das Richtige.

Aber was ist, wenn man dann doch gern den einen oder anderen aus der Familie dabei hätte? Hier macht es Sinn, vorher auch zu überlegen, was die Geldbeutel derjenigen, die man bei der Eheschließung dabei haben möchte, hergeben. Denn wer sich die Anwesenheit der ganzen Familie erhofft, als Hochzeitsort aber dann Barbados wählt, könnte eine Enttäuschung erleben, wenn die Absagen der Eingeladenen eintrudeln. Aber auch diejenigen, die eine Hochzeit im Familienkreis vorziehen, müssen nicht auf den Traum einer Hochzeit im Ausland verzichten. Denn auch in Europa findet man traumhafte Orte, die das Ja-Wort zusätzlich noch einmal zu etwas ganz besonderem machen.

Heirat in Italien - Reisen in das Leben zu zweit

Ein Land mit ausgeprägten Möglichkeiten, die Heirat auf Reisen vorzunehmen, ist Italien. Ob am Gardasee, in der Toskana, auf einer der italienischen Inseln oder, ganz romantisch, in der traumhaften Stadt Venedig. In Italien erwartet das Paar, das den Weg zur Heirat beschritten hat, neben hervorragendem Essen und dem berühmten Lebensgefühl des „La Dolce Vita“ auch eine Möglichkeit auf Reisen zu heiraten und trotzdem der Familie die Chance zu geben, Teil dieser wundervollen Erfahrung zu sein.

Hochzeit im Ausland - Tipps, damit die Eheschließung anerkannt wird

Damit eine Eheschließung vor deutschem Recht Bestand hat, müssen beide Partner ehefähig im Sinne des deutschen Gesetzes sein (volljährig und unverheiratet). Außerdem muss die Eheschließung von jemandem vorgenommen werden, der vom Status her einem Standesbeamten gleichgestellt ist. Das berühmte „über den Stock springen“ zum Zeichen der Eheschließung reicht dafür nicht aus. Wenn die Ehe geschlossen wurde, sollte man in Deutschland einen Antrag auf Erstellung eines Familienbuches stellen. Dieses beinhaltet die Eintragung ins Eheregister und vereinfacht alle späteren Amtsgänge, wenn zum Beispiel ein Kind auf die Welt kommt. Weitere Tipps und Informationen zu diesem Thema findet man auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes und direkt beim zuständigen Standesamt.

Pin it

Weitere tolle Ideen für eure Flitterwochen findet ihr hier: